Ethnografische Forschungsdesigns

Referenten: Nadine Günnewig, Dr. Sebastian Schinkel

In diesem Workshop werden ethnographische Forschungsdesigns mit ihren methodologischen und grundlagentheoretischen Anlagen besprochen. Im Zentrum der Diskussion stehen die methodischen Verfahrensweisen vom Zugang zum Forschungsfeld über die Positionierung der Forschenden im Erhebungsprozess mit verschiedenen Techniken der Beobachtung, Befragung und Aufzeichnung bis zur analytischen Bearbeitung und Darstellung des Datenmaterials; zudem auch forschungsethische Fragen. Dabei können neben teilnehmender Beobachtung und dichter Beschreibung auch videobasierte Interaktionsanalysen mit sequenzanalytischen Analyseverfahren einbezogen werden. Verbindungen von Ethnographie und Grounded Theory sind ein weiterer möglicher Fokus. Grundlage des Workshops soll konkretes ethnographisches Datenmaterial sein. Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, nach vorheriger Absprache ihr eigenes Forschungsmaterial einzubringen.